Kulturwanderung

„Sklaverei in Oberschwaben!“

So, oder so ähnlich titelten Zeitungen bis im fernen Amerika, als sie auf den Hütebubenmarkt in Ravensburg aufmerksam wurden. Schwabenkinder, oder wie man gerne heute noch sagt, wenn man einen kleinen Jungen mit Hut sieht: Tirolerbüeble. – Hört sich nett an, war für die betroffenen oft auch traumatisch!

Schwabenkind auf dem Heimweg

Die Kulturwanderung führt dieses Jahr zur Ausstellung „Schwabenkinder“ im Wolfegger Bauernhausmuseum. Die Sonderschau ist landauf landab im Gespräch. Wer noch nicht dort war, bekommt bei dieser Gelegenheit eine professionelle Führung. Wer schon mal dort war, geht bestimmt gerne nochmal hin.

Treffpunkt ist am Sonntag, 17. Nov. um 13:00 Uhr in der Bergatreuter Ortsmitte.

Vor dem Besuch ist ein kurzer Spaziergang (2 km) eingeplant. Danach geht man nochmal einen km zur gemeinsamen Einkehr. Es werden in Bergatreute Fahrgemeinschaften gebildet.

Anmeldung ist nicht erforderlich
Bei Fragen steht ihnen Klaus Küble gerne zur Verfügung! Tel. 07527 / 92 19 50 klaus@kueble.de

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email