Wanderberichte

Bericht Naturkundliche Wanderung, 18. Mai 2014

2014-05-18 12-24-10 _031_O_Nachdem in den vergangenen Jahren das Gebiet um Giras  und  Weißenbronnen, und im letzten Jahr der Wald bei Bolanden  inspiziert wurden, führte Klaus Küble heuer eine illustre Schar interessierter  Wanderer ins Witschwender Achtal . Von Bergatreute aus ging man die Waldgasse hinaus in Richtung Siegenwieden, dann links haltend ins Achtal hinein und die Witschwender Steige hinauf zurück nach Bergatreute. Es gab so viele Dinge zu betrachten, so viele Bäume, 2014-05-18 13-22-51 _060_O_Büsche und Blumen wurden besprochen, dass manch Wanderer wohl dachte: „Der findet au noch jedem Meter was zum aluege!“  Nur einmal wurde der sonst viel erklärende und erzählende Wanderführer still! Er dachte kurz, die Purpurknabenkräuter seien verschwunden! „Die waren doch gestern noch da!“ Aber nach dem man wenige Schritte weiter gegangen war, standen sie in voller Pracht da! Insgesamt ist es der Gruppe gelungen, den Weg, der sonst eine gute Stunde dauert, in sage und schreibe 3 Stunden und 15 Minuten zurückzulegen! Da hatte man sich die Einkehr im Adler redlich verdient!

 

Mehr Bilder gibt’s hier

2014-05-18 12-40-40 _041_O_2014-05-18 13-18-22 _055_O_

Print Friendly, PDF & Email